Sommercamp 2012

Etwas verspätet kommen nun auch die Bilder des Erwachsenensommercamps vom 27.-29. Juli 2012 in Laimerstadt online.
Das diesjährige von der TOKO organisierte Okinawa Karate- & Kobudo- Gasshuku, welches am letzten Juliwochenende in Laimerstadt stattfand, war wiedermal der Höhepunkt 2012 für unsere Langquaider Karatekas, sowie viele weitere Karate- und Kobudokas aus ganz Deutschland und darüber hinaus.
Das Camp war offen für Seibukan Karatekas, Jinbukan Kobudokas, sowie alle stilrichtungsoffenen Kampfkünstler im Alter von 14-99 Jahren.
Der diesjährige besondere Ehrengast war Sensei P. Ratnapala, welcher extra aus Indien angereist ist, um die interessierten Kampfkünstler zu unterrichten.

Die Bilder zur Veranstaltung findet ihr hier: http://tsv-langquaid.de/bildergalerie/erwachsenen-sommercamp-2012/

 

weiterlesen
22. Oktober 2012 von

Basketballer mit zweiten Sieg Tabellenführer

Nach einem überlegenen Sieg mit einer überragenden Mannschaftsleistung und dem Topscorer Tobias Blaha beim TUS Pfarrkirchen mit 91:74 Punkten konnten die Basketballer am Samstag  um Spielertrainer Johannes Heling die Tabellenführung in der Bezirksklasse Oberbayern Kreis Nordost übernehmen.

Das erste Spiel gewannen die Langquaider Kangaroos gegen den TV Dingolfing in eigener Halle mit 94:85 Punkten. Dabei ragte Florian Winter mit 7 Dreiertreffern heraus und insgesamt 36 Punkten.

 

 

weiterlesen
15. Oktober 2012 von

Vereinsmeisterschaft 2012 – Stockschützen

Am 3. Oktober fand, wie jedes Jahr die Vereinsmeisterschaft im Stockschießen statt.

4 Jugendliche, 10 Damen und 15 Herren lieferten sich bei bestem Wetter spannende Wettkämpfe.

Platzierungen:

Jugend U16: 1. Patrick Mayerhofer; 2. Tanja Duschl

Jugend U19: 1. Nico Weidenhiller; 2. Nico Pritsch

Damen: 1. Bettina Pritsch, 2. Renate Huber, 3. Beate Spreider

Herren: 1. Gerhard Gruber, Jürgen Pritsch, Wolfgang (Gangerl) Müller

Lattenschießen: 1. Stefan Burzler

weiterlesen
4. Oktober 2012 von

Tischtennis Kreismeisterschaften 2012 Kreis Kelheim

Die Tischtennisabteilung des TSV Langquaid freut sich alle Spieler des TT-Kreises Kelheim zu den diesjährigen Kreismeisterschaften am Sonntag den  07.Oktober 2012 einladen zu dürfen. Die Kreismeisterschaften gliedern sich wie im Vorjahr am Vormittag in die Austragung der Schüler und Jugendkonkurrenzen und am Nachmittag in die Austragung der Erwachsenenwettbewerbe. Der Zeitplan hierfür ist wie folgt angesetzt:

 

8:00 Uhr Hallenöffnung

 

Schüler und Jugendkonkurrenzen:

8:30 Uhr Meldeschluss Jugend/Schüler

9:00 Uhr Beginn Jugend/Schüler

Anschließend Siegerehrung und Preisverleihung

 

Erwachsenenwettbewerbe:

12:30 Meldeschluss Damen/Herren

13:00 Uhr Beginn Damen/Herren

Anschließend Siegerehrung und Preisverleihung

 

Wie schon im letzten Jahr werden wir versuchen den Anforderungen für eine gelungene Veranstaltung der Kreismeisterschaften gerecht zu werden. Nähere Informationen zu den ausgeschriebenen Konkurrenzen, Startgeldern, Reglement,… sind der offiziellen Turnierausschreibung des BTTV (siehe Kinder/Jugend, Erwachsene) zu entnehmen.

Um den Spielern des Landkreises Kelheim neben der Aussicht auf “Ruhm und Ehre” in Form von Pokalen und Urkunden auch einen kleinen Anreiz zur Teilnahme zu geben, haben wir uns auch dieses Jahr wieder besonders ins Zeug gelegt um tolle Sachpreise und Wertgutscheine für die Sieger und Spitzenplatzierten zu bekommen. Ein besonderer Dank hierbei gilt unseren Unterstützern, dem Schlossgarten Ratzenhofen, der Brauerei Kuchlbauer Abensberg, dem Freizeitbad Keldorado Kelheim, der Sommerrodelbahn AltmühlBOB Riedenburg, der Schiffartsgesellschaft Kelheim, der Fa. Raumausstatter Weber Langquaid, der Fa. Sport Hartl Oberndorf, der Fa. Sport Fischer Abensberg, der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd, der Raiffeisenbank BadAbbach Saal, der Raiffeisenbank Bad Gögging, der Sparkasse Landshut und dem Schulverband Langquaid für die Bereitstellung des Austragungsortes.

Ergänzend möchten wir alle interessierten Zuschauer einladen, die mit Sicherheit spannenden Begegnungen, von den eine perfekte Sicht bietenden Tribünen aus zu verfolgen. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt!

Wir wünschen uns spannende, faire Spiele und einen rundum gelungenen Tag für alle Teilnehmer.

 

gez. der Ausrichter

TSV Langquaid Abteilung Tischtennis

 

weiterlesen
3. Oktober 2012 von

Bericht vom MTB Jugendlager

Am Samstag den 22. Sept. trafen wir uns zum Start in unser Jugendcamp im Naturfreundehaus Hammertal Kelheim. Das Wetter hat uns nicht gerade verwöhnt, aber wir hatten eine gute Vorbereitung für dieses Wochenende. Zumindest war ab Samstagnachmittag gutes Wetter angesagt. Unsere beiden Gruppen starteten gegen Mittag in unterschiedliche Richtungen. Die Jugendgruppe fuhr in Richtung Schloss Prunn, Jachenhausen, Riedenburg und zurück über die Höhen des rechten Altmühltals in Richtung Essing. Die anspruchsvolle Tour hatte Steigungen bis zu 22% und Gefälle noch viel mehr. Manches mussten wir sogar schieben. Die Schülergruppe fuhr die einfachere, aber ebenso schöne Tour direkt über Essing nach Riedenburg und zurück über Kelheim mit weniger Höhenmetern. Durch den Regen war der Boden glitschig und sehr schwierig zu fahren. Beide Gruppen hatten es mit einem noch nie trainierten Schwierigkeitsgrad zu tun und meisterten diese unerwartet gut und das ohne Stürze. Es wurde zu einem Training der Extraklasse! Geführt wurde die in diesem Jahr gegründete Gruppe von Stephan Schober und Tobias Teubl. Die seit 2008 bestehende Gruppe wurde durch Bert Geisberger und mir betreut. Gegen 17:30Uhr waren beide Gruppen wohlbehalten, aber ziemlich dreckig am Naturfreundehaus. Für das Abendessen war bestens gesorgt. Anschließend wuchs der Gruppengeist bei Spiel und Spaß bis spät in den Abend . Am Sonntag um 9 Uhr war dann ein weiteres Highlight angesagt. Der Hochseilgarten, der gleich hinter dem Naturfreundehaus ist. Ungeahnte Herausforderungen warteten auf unsere jungen Radler. Absolut abgesichert und sehr geschickt ging es in die Seile. Nach über vier Stunden war dieses unglaublich interessante Event beendet. Anschließend fuhren noch vier Jungs mit mir die 30km mit dem MTB zurück nach Langquaid. Alles in allem war es ein sehr gelungenes Wochenende! Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben, dass alles so reibungslos geklappt hat! Ein Lob auch an die Jugendgruppen, die sich sehr anständig benommen haben.

Karl-Heinz Teubl

weiterlesen
30. September 2012 von

Thomas Jörss bei Senioren-WM erfolgreich

Kürzlich fand in St. Johann in Tirol die 44. Auflage der Masters-Weltmeisterschaften im Straßenradsport statt. Als Vertreter der Langquaider Radsportler ging Thomas Jörss in drei Disziplinen an den Start.

Beim ersten Rennen, dem Radweltpokal über 112 km, war die Konkurrenz zu stark und Jörss musste an den steilen Anstiegen das Hauptfeld ziehen lassen. Besser lief es am Tag darauf beim Einzelzeitfahren über 20 km. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 43 km/h konnte er sich hier den 24. Platz in seiner Altersklasse sichern.

Beim abschließenden WM-Strassenrennen waren wieder 112 km mit rund 1.000 Höhenmetern zu bewältigen. Hier hätte Jörss einen guten Tag erwischt und kämpfte trotz der nasskalten Bedingungen an allen Steigungen bis zum letzten Korn mit. So konnte er sich trotz des hohen Tempos  von durchschnittlich 40,6 km/h gut im Hauptfeld behaupten. Lediglich eine Ausreißergruppe setzte sich ab und machte den Sieg unter sich aus. Jörss gab im Sprint des Hauptfeldes nochmal alles und finishte knapp hinter einem Konkurrenten. Insgesamt landete er so auf dem 16. Platz und durfte sich über einen weiteren Pokal für die Top 20 in seiner Sammlung freuen.

weiterlesen
10. September 2012 von

Weiherfest der Handballer 2012

Das Weiherfest der Handballer fand wie jedes Jahr am Spreiderweiher statt. Gesponsert von der Firma Heizung und Sanitär Kellner, Schierling gab es auch heuer zum ersten Mal ein Spanferkel. Herren-, Damenmannschaft und auch die männliche A-Jugend waren samt Partner und Kinder auf dem wunderschönen Gelände. Es wurden wieder 2 Tore aufgebaut und auch ein Spielfeld markiert und schnell fanden sich handballbegeisterte Spieler und Spielerinnen buntgemischt zu einem Match zusammen. Das Spanferkel wurde von Anton Huber gebraten und auch geliefert. Schnell fand sich die Gruppe zusammen als zum Essen aufgerufen wurde. Mit Eintritt der Dämmerung fand man sich um das Lagerfeuer ein, an dem man sich gut aufwärmen konnte, da es für die Jahreszeit nach Sonnenuntergang, doch recht frisch wurde. Ein Sängergruppe mit Matthias an der Gitarre gesellte sich zusammen und sorgte für gute Unterhaltung mit Lagerfeuerflair. Insgesamt wieder ein gelungenes Sommernachtsfest.

<zur Galerie>

 

weiterlesen
11. August 2012 von

SG am 24. Handballfestival in Amberg

Amberg. Die Damen und Herren nahmen am vom 28.-29.07.2012 am 24. Handballfestival teil. Insgesamt 36 Herren- und 24 Damenmannschaften nahmen an dem Turnier teil. Ein Großteil der Herrenmannschaft reiste bereits am Freitag mit Zeltausrüstung nach Amberg. Unterstützt von 7 A-Jugendspielern, konnten die Herren ein großes Aufgebot stellen. Die Damen reisten in ihrer Stammbesetzung zusammen mit einem Teil der Herrenmannschaft am Samstag nach Amberg nach. Nach Aufbau der Zelte und Vorbereitung der Schlafplätze, machte man sich auf in die Rocknacht mit „DJ Pult“ und der Rockband „Burbon“.

Am Samstag standen in der Vorrunde für die Herren zunächst vier Spiele auf dem Plan. Die Damen spielten in einer Sechsergruppe und hatten somit 5 Spiele auf den Plan. Mit insgesamt 16 Spielern war die Herrenmannschaft zahlenmäßig gut bestückt, dies machte es dem Trainer bei der Auswahl der Spieler und dem Wechsel nicht gerade leicht, zumal die Spielzeit 2 * 10 Min. betrug. Die Damen konnten 2 ihrer Vorrundenspiele gewinnen. Die Herren punkteten lediglich gegen die HG Amberg II. Die Spiele gegen den TSV Winkelhaid, FC Bayern München und TuS Reiber III gingen wenn auch knapp, leider verloren.

Auch in der Zwischenrunde sah man gegen den TSV Altenfurt zunächst kein Land und musste die Punkte abgeben. Der TV Altdorf ist im letzten Spiel des Tages nicht mehr angetreten, somit wurde der SG die Punkte gutgeschrieben. Auch die Damen konnten sich mit Erfolgen den Abend versüßen.

Nach duschen und schick machen, verabredete man sich in der naheliegenden Pizzeria zum Essen. Trotz Reservierung musste man dann allerdings geschlagene 2 Stunden auf das Essen warten, was nicht unbedingt basis für eine gute Stimmung war. Der Abend wurde größtenteils im Zeltlager verbracht, ehe man sich doch noch unter die Gäste der Sommernachtsparty mit „DJ Flat Eric“ und der Gruppe „Vollgas“ mischte.

Am Sonntag begannen dann die Spiele der Damen und Herren um die Mittagszeit in der 3. Runde. Die Herren hatten als Gegner den TuS Ebstorf ebenso die Damen. Vermeintlich abgeschwächt durch die viele verletzungsbedingten Ausfälle, starteten die Herren mit einigen A-Jugendspielern von Beginn an. Allerdings schon nach ein paar Minuten war von „geschwächt“ überhaupt keine Rede mehr. Unbeeindruckt von den doch oft besser gebauten Gegenüber, konnte man sich Tor um Tor absetzen und einen verdienten Sieg einfahren. Die Damen gaben leider eine 3:0 Führung wieder aus der Hand und mussten in der zweiten Hälfte gar den Gegner wieder vorbeiziehen lassen.

In der letzten Runde gelang den Herren, dank einer sehr guten Leistung der A-Jugendlichen ein erneuter Sieg gegen die HG Amberg II.

Ein erlebnisreiches und doch auch erfolgreiches Wochenende der Schierlinger Handballer.

Hier die Platzierungen [Tabelle]

 

 <Home Handball> <News Handball>

weiterlesen
30. Juli 2012 von

Radsport: Platz 2 beim 24-Stundenrennen

Das Seniorenteam der Langquaider Radsportler holte sich am Wochenende beim Kelheimer 24-Stundenrennen mit 51 Runden erneut den 2. Platz in der Mastersklasse (Gesamtalter über 250 Jahre).

Als Team „Maler Haumer & Ranftl TSV Langquaid“ gingen am Samstag um 14 Uhr die Fahrer Manfred Hüttner,Thomas Jörss, Klaus Hoffmann, Josef Weber und Hermann Stadler an die Start, um um den Sieg mit zu kämpfen. Der tradionelle Rundkurs führt auf 17,2 km vom Kelheimer Stadtplatz rauf zur Befreiungshalle, dann über den Stausackerer Berg und wieder zurück über Essing nach Kelheim.

Pünktlich zum Start öffnete der Himmel – wie vorher gesagt – seine Schleußen und machte die erste Hälfte des Rennens zur Regenschlacht. Bis in die kalte Nacht hinein war man mit den späteren Seniorensiegern „Z-Fenster Technik“ vom RSC Kelheim gleich auf. Doch dann zeigte sich, dass die Kelheimer mit ihren Fahrern Huhn, Guttenberger, Bochenek, Ganser und Eberl einen Tick stärker waren und man musste sie am Berg ziehen lassen. Runde für Runde konnten die Kelheimer ihren Vorsprung etwas weiter ausbauen, so dass diese am Schluß mit einer Runde Vorsprung die Masterswertung gewinnen konnten. Langquaid konnte souverän die anderen Seniorenteams auf Distanz halten und verteidigte erfolgreich den 2. Platz.

Das zweite Team „Schneider Weisse TSV Langquaid“ mit den FahrernGregor Daum, Tobias Teubl,Stefan Bayer, Jürgen Stadtherr und Manfred Menacher landete bei den Herren voraussichtlich auf Platz 29 unter den 118 gestarteten Herrenteams. Das endgültige Ergebnis steht noch nicht ganz fest, da es am Ende Probleme mit der Zeitnahme gab.

Dieses Jahr war Langquaid erstmals mit drei Mannschaften vertreten und auch das Team „Reinigungssysteme Manasiev“ mitAndreas Übelhör, Martin Welsch, Christian Luhmer,Rainer TischerundMaria Fischerals weibliche Verstärkung kämpfte sich tapfer durch den Regen und die kalte Nacht und finishte auf dem 90. Platz. Der Gesamtsieg ging an die Lowriders Kelheim.

24h Rennen 2012 2. Platz Senioren TSV Langquaid Radsport

weiterlesen
25. Juli 2012 von

C-Trainer Ausbildung 2013

Hier findet ihr sämtliche Unterlagen  für die „Bewerbung“ von Vereinen zur Durchführung der C-Trainer-Ausbildungskurse und der dezentralen Fortbildungskurse 2013.

Seit einigen Jahren führt der BHV mit großem Erfolg dezentrale C-Trainer-Ausbildungen in Vereinen verteilt in den einzelnen Bezirken durch. Die jeweils verantwortlichen Vereine lassen eine Vielzahl von Trainern ausbilden, da der geringere Aufwand (Wegfall von Fahrtzeiten und Übernachtungen) für viele Interessierte attraktiv ist.

Diese Möglichkeit der dezentralen Ausbildungen möchten der BHV auch in 2013 wieder anbieten. Hierfür werden Vereine gesucht , die die nötigen Räumlichkeiten (Sporthalle mit dem üblichen Equipment, Seminarraum mit Beamer und Flipchart/Tafel und Gaststätte in der Nähe) für die Ausbildungskurse zur Verfügung stellen. Von jedem ausrichtenden Verein darf 1 Teilnehmer kostenfrei die Ausbildungskursevor Ort besuchen.

Die Richtlinien sowie die Checkliste mit allen relevanten Daten finden Ihr unter den Links am Ende des Textes

Wir würden uns freuen, wenn wir bis zum 30. September 2012 von Ihrem Verein eine Rückmeldung in Form der Rücksendung der ausgefüllten Checkliste erhalten würden.

Weiterhin möchte der Verband das Angebot der dezentralen Fortbildungen erweitern.

Hierfür bittet der Verband um Rücksendung der ausgefüllten Checkliste (Punkt 1 und 2b und 4).

Hier die Unterlagen zur Anmeldung und zur Ausbildung …

>> Anschreiben für Vereine

>> Richtlinien dezentr.Ausb.2013

>> Kosten C-Trainer-Ausbildung 2013

>>  Infos C-Trainer-Ausbildung 2013

>> Checkliste an BHV ausgefüllt zurück

weiterlesen
24. Juli 2012 von

Cookies auf dieser Webseite

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus , dass Sie mit der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. Um Ihre Einstellungen zu ändern , können Sie dies mit Hilfe der Anweisungen hier tun .

Schliessen