Karate-Abteilung erfolgreich bei den Niederbayerischen Meisterschaften 2014

Dieses Jahr fanden die Niederbayerischen Karate-Meisterschaften zum ersten Mal in Riedenburg statt.
Mit über 100 Wettkämpfern und zahlreichen Zuschauern ist dies ein etwas größerer Wettkampf, bei welchem man sich dann auch für die bayerischen Meisterschaften in Hauzenberg qualifizieren kann.

Die Langquaider Karateabteilung trat mit 3 Wettkämpfern erstmals in einer Meisterschaft an und sicherte sich gleich die Qualifikation sowie einen 2. und einen 3. Platz in der Leistungsklasse der Herren, einmal im Bereich Kata und einmal beim Kumite.

Kata ist der Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner, bei welchem Technik, Kraft, Schnelligkeit, exakte Bewegungen, Timing etc. gezeigt wird.

Kumite ist der Zweikampf nach bestimmten Regeln (Punkte- oder Flaggensystem, nicht alle Techniken erlaubt, da sonst zu gefährlich, etc.).

IMG_20140216_145011

Kata Leistungsklasse männlich: 1. Platz: Tobias Jockisch (KD Fürstenzell), 2. Platz: Matthias Weingartner (Shorin-Ryu Seibukan Langquaid), 3. Plätze: Christoph Träger (Dento Karate Hauzenberg) & Thomas Fischer (KD Tsunami)

IMG_20140216_145417

Kumite Leistungsklasse männlich -84kg: 1. Platz: Markus Linz (TV Riedenburg), 2. Platz: Bernhard Kreil (TuS 1860 Pfarrkirchen), 3. Plätze: Michael Schönhammer (links, Shorin-Ryu Seibukan Langquaid) & Tobias Wandl (rechts, Dento-Karate Hauzenberg)

Am 21. Februar 2014, Kategorie(n): News, Presse von